home  |  datenschutz  |  bildrechte & nutzungsbedingungen  |  impressum  |  kontakt
Kreuz

Kreuz

Kreuz auf dem alten m√ľnsteraner Friedhof

Schon in der Fr√ľhzeit der Menschheit war das Kreuz ein Kultgegenstand, wie man aus arch√§ologischen Funden wei√ü. Die Verwendung des Kreuzes geht zur√ľck bis in die Steinzeit. In europ√§ischen Kulth√∂hlen stellen Kreuze oft die √§ltesten Felsritzungen dar. Man vermutet allgemein in der Darstellung von vier miteinander verbundenen, einander gegen√ľberliegenden Kardinalpunkten eine religi√∂se Weltformel. Im Christentum symbolisiert der vertikale Balken die Beziehung zwischen Gott und dem Menschen. Der horizontale Balken des Kreuzes verbindet die Beziehung zwischen den Menschen. Heute ist das Kreuz besonders als Zeichen des Christentums verbreitet und wurde im Jahr 431 n.‚ÄĮChr. durch das Konzil von Ephesos offiziell als christliches Zeichen eingef√ľhrt.

Die beliebtesten Bilder

This widget requires Flash Player 9 or better

Originalbild herunterladen

Ich habe die Nutzungsbedingungen
gelesen und akzeptiere sie.

Hinweis: In den Browsern Internet Explorer 7 & 8 müssen Sie im nachfolgenden Dialog erst "Öffnen" und dann mit der rechten Maustaste "Bild speichern unter..." wählen.

Informationen zu diesem Bild

Fotograf: Erzbistum Köln (c)Rebekka Dierkes
Originalgröße in px: 3888 x 2592

Bei Anfragen an den Verantwortlichen für dieses Bild, nutzen Sie bitte den untenstehenden Link

EXIF-Informationen anzeigen
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google