home  |  datenschutz  |  bildrechte & nutzungsbedingungen  |  impressum  |  kontakt

Kath. Frauengemeinschaft kfd Diözesanverband Köln

Der größte katholische Verband im Erzbistum Köln
Die kfd hat rund 48.000 Mitglieder

"Wir beten für eine geschlechtergerechte und zukunftsfähige Kirche"
Das Montagsgebet des kfd-Diözesanverband Köln
ist im Zusammenhang mit den Initiativen des kfd-Bundesverbandes #MachtLichtAn im Frühjahr 2019, dem Aufkommen der Bewegung Maria 2.0 und der bundesweite Aktionswoche 2019 für eine geschlechtergerechte Kirche entstanden.

Es wird nach dem Vorbild des Donnerstagsgebetes der Benediktinerinnen von Kloster Fahr bei Zürich gebeten. Im Montagsgebet, zu dem die kfd schon im Mai 2019 das erste Mal eingeladen hat, wird für eine geschlechtergerechte und erneuerte Kirche gebetet. Seither wird es jeden 1. Montag im Monat um 17 Uhr vor der Geschäftsstelle der kfd neben Groß St. Martin gebetet. Außerdem gibt es zahlreiche kfd-Gruppen im Erzbistum Köln, die ebenfalls das Montagsgebet nach diesem Vorbild beten.
https://www.kfd-koeln.de/programm/montagsgebet
https://www.kfd-koeln.de/aktuelles/protest-pilgerweg-der-kfd

Katholische
Frauengemeinschaft
Deutschlands
Diözesanverband Köln e.V.
Postanschrift:
Marzellenstr. 32, 50668 Köln

E-Mail: info@kfd-koeln.de
www.kfd-koeln.de
www.facebook.com/kfdkoeln
https://www.kfd-koeln.de/ueberuns/48000-frauen-sind-mitglied-der-kfd

Die beliebtesten Bilder

This widget requires Flash Player 9 or better

  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google