home  |  datenschutz  |  bildrechte & nutzungsbedingungen  |  impressum  |  kontakt

Generalvikar Dr. Markus Hofmann

Monsignore Dr. Markus Hofmann ist seit dem 1. Mai 2018 Generalvikar des Erzbischofs von K├Âln.

Markus Hofmann, geb. am 11. M├Ąrz 1968 in Porz am Rhein, wuchs in K├Âln-Weidenpesch auf. Am st├Ądtischen Dreik├Ânigsgymnasium erwarb Hofmann 1987 die Allgemeine Hochschulreife und studierte dann als Priesterkandidat des Erzbistums K├Âln Theologie in Bonn und in Rom. Nach der Pastoralausbildung am K├Âlner Priesterseminar und in den Gemeinden St. Georg in K├Âln-Wei├č und St. Remigius in K├Âln-S├╝rth wurde er am 23. Juni 1995 im K├Âlner Dom zum Priester geweiht. Es folgten drei Jahre als Kaplan an St. Franziskus-Xaverius in D├╝sseldorf-M├Ârsenbroich. Von 1998 bis 2003 war er zum weiteren Studium an der Universit├Ąt Augsburg freigestellt, wo er im Fach Dogmatik mit einer Arbeit ├╝ber ÔÇ×Maria, die neue Eva" promoviert wurde. 2003 ernannte ihn Joachim Kardinal Meisner zum Direktor des Erzbisch├Âflichen Theologenkonviktes Collegium Albertinum in Bonn. 2009 wechselte Hofmann als Regens an das Erzbisch├Âfliche Priesterseminar in K├Âln. 2010 verlieh ihm Papst Benedikt XVI. den Titel ÔÇ×Kaplan seiner Heiligkeit". Im Jahr 2012 wurde er residierender Domkapitular in K├Âln.
Von 2015 - 2018 war Dr. Markus Hofmann Bischofsvikar f├╝r die Internationale Katholische Seelsorge und f├╝r die Orden im Erzbistum K├Âln.

Die beliebtesten Bilder

This widget requires Flash Player 9 or better

  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google