home  |  datenschutz  |  bildrechte & nutzungsbedingungen  |  impressum  |  kontakt
Martinsfeuer auf dem Bonner Marktplatz

Martinsfeuer auf dem Bonner Marktplatz

Der Darsteller des Hl. Martin reitet hoch zu Ross um das Martinsfeuer

Der Martinstag ist in Mitteleuropa von zahlreichen Bräuchen geprägt, darunter das Martinsgansessen, der Martinszug und das Martinssingen.
Der 11. November ist abgeleitet von der Grablegung des hl. Martin im Jahr 397.

Martin von Tours, lateinisch Martinus (* um 316/317 in Savaria, r√∂mische Provinz Pannonia prima, heute Szombathely, Ungarn; ‚Ć 8. November 397 in Candes bei Tours in Frankreich), war der Begr√ľnder des abendl√§ndischen M√∂nchtums und der dritte Bischof von Tours. Er ist einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche und der erste, dem sie diese W√ľrde nicht als M√§rtyrer, sondern als Bekenner zugesprochen hat. Er wird auch in der orthodoxen, anglikanischen und evangelischen Kirche als Heiliger verehrt.

Die beliebtesten Bilder

This widget requires Flash Player 9 or better

Originalbild herunterladen

Ich habe die Nutzungsbedingungen
gelesen und akzeptiere sie.

Hinweis: In den Browsern Internet Explorer 7 & 8 müssen Sie im nachfolgenden Dialog erst "Öffnen" und dann mit der rechten Maustaste "Bild speichern unter..." wählen.

Informationen zu diesem Bild

Fotograf: Erzbistum Köln (c)Christopher Jelen
Originalgröße in px: 6000 x 4000

Bei Anfragen an den Verantwortlichen für dieses Bild, nutzen Sie bitte den untenstehenden Link

EXIF-Informationen anzeigen
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google