home  |  datenschutz  |  bildrechte & nutzungsbedingungen  |  impressum  |  kontakt
Garten Gethsemane im Heiligen Land

Garten Gethsemane im Heiligen Land

Der Garten Gethsemane (auch Getsemani oder Gethsemani; von hebräisch Gath-Schmanim – Garten der Ölpresse oder Ölmühle) ist ein Ort, in welchem nach den Berichten des Matthäus-, Markus- und Lukasevangeliums Jesus Christus in der Nacht vor seiner Kreuzigung betete, ehe er von Judas Ischariot verraten und von römischen Soldaten und den Abgesandten des Hohepriesters verhaftet wurde (vgl. Matthäus 26,36-56; Markus 14,32-52 und Lukas 22,39-46).

Mt 26,36 (LU 2017)

36 Da kam Jesus mit ihnen zu einem Garten, der hieĂź Gethsemane, und sprach zu den JĂĽngern: Setzt euch hierher, solange ich dorthin gehe und bete.

Die beliebtesten Bilder

This widget requires Flash Player 9 or better

Originalbild herunterladen

Ich habe die Nutzungsbedingungen
gelesen und akzeptiere sie.

Hinweis: In den Browsern Internet Explorer 7 & 8 müssen Sie im nachfolgenden Dialog erst "Öffnen" und dann mit der rechten Maustaste "Bild speichern unter..." wählen.

Informationen zu diesem Bild

Fotograf: Erzbistum Köln/WB Schwaderlapp
Originalgröße in px: 768 x 1024

Bei Anfragen an den Verantwortlichen für dieses Bild, nutzen Sie bitte den untenstehenden Link

  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google